Zur Person 

Ingo Schmitz, geb. 1965

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Universität des Saarlandes, Homburg absolvierte ich bis 2001 die Ausbildung zum Facharzt für Neurologie. Parallel hierzu erwarb ich die Zusatzqualifikation in der Sportmedizin.

Sehr bald merkte ich, dass eine rein neurologische Sichtweise des Patienten und seiner Beschwerden nicht ausreicht, um ihm bedarfsgerecht zu helfen. Durch die chirotherapeutische Weiterbildung bei der deutschen Gesellschaft für manuelle Medizin konnte ich meine Kenntnisse in der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates vertiefen. Aber auch hier wurden mir die Grenzen schnell deutlich. In sofern war die osteopathische Ausbildung durch die Deutsche Gesellschaft für osteopathische Medizin (DGOM) eine logische Konsequenz, um dem ganzheitlichen Ansatz in der Patientenbehandlung gerecht zu werden. 2008 erwarb ich das Diplom der Deutschen Gesellschaft für osteopathische Medizin.

Die jahrelange schulmedizinische Erfahrung wird aber auch weiter die Basis meiner ärztlich osteopathischen Therapie sein.

Durch Mitgliedschaften und regelmäßige Fortbildungen in der deutschen Gesellschaft für Osteopathische Medizin und der deutschen Gesellschaft für manuelle Medizin fließen aktuelle Entwicklungen und neue Erkenntnisse unmittelbar in meine praktische Arbeit ein.


Beruflicher Werdegang Ingo Schmitz D.O.M.

1986
1992 Studium der Humanmedizin

1993 2003 Facharztausbildung und begleitende Ausbildungen zum Sportmediziner und Chirotherapeuten / Manualmediziner

2001  Facharzt für Neurologie

Seit 2001 als Neurologe in einer psychosomatischen Klinik tätig, 6 Jahren davon als stellvertretender leitender Arzt

2008 Abschluss osteopathische Medizin mit Diplom der deutschen Gesellschaft für osteopathische Medizin (DGOM).

2008 – 2013 Aufbau meiner osteopathischen
Praxis in Marienhausen / Westerwald

seit 2008 
Masterkurse mit Spezialisierung in funktioneller Medizin nach Forte, Kiefergelenksstörungen (CMD), Nervenbehandlungen, Geriatrie

2013 Diplom osteopathische Geriatrie (DGOM)

2014 Umzug der Praxis nach Bonn